Untermenüs finden Sie am Seitenende.

Fotoschule: Aufbauwissen Fotografie

Lupe mit ProfikameraDie Rubrik Aufbauwissen ist eine Sammlung mit einem breiten Spektrum von Beiträgen zu Technik und Gestaltung rund um die Fotografie. Sie zeigen konkrete Beispiele und behandeln Themen, die auch für viele Fortgeschrittene von Nutzen sein werden.

Viel Spaß!

Die einzelnen Lektionen

Ein wichtiger Unterschied Knipsen Sie noch, oder fotografieren Sie schon? Vor allem am Anfang ist diese Frage gar nicht so leicht zu beantworten. Lesen Sie hier in einem sehr ausführlichen Tutorial, worauf es dabei ankommt.
Mit Schärfe und Unschärfe gestalten In dieser Fotoschule-Lektion lernen Sie Schärfe und Unschärfe als interessantes Gestaltungsmittel einsetzen. Geringe Schärfentiefe und Unschärfe durch lange Belichtungszeit wirken sich völlig verschieden aus, was an Beispielen gezeigt wird. Auch Blitz plus Langzeitbelichtung wird behandelt.
Nur Portraitfotos? Es gibt Fotoamateure, die nur deshalb Portraitaufnahmen machen, weil Sie keine kostenlosen Modelle für Akt finden oder sich gute Aktaufnahmen einfach noch nicht zutrauen. Wieso diese abfällige Einschätzung von Portraitfotografie fehl am Platz ist, behandelt diese Lektion.
Aktfotografie Daß die simple Gleichung Akt = Nackt nicht aufgeht, um nicht in Primitivität abzugleiten, hat sich rumgesprochen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich in dieser Lektion zum Nachdenken über wichtige Fragen zum Thema anregen zu lassen!
Für gute Bilder brauche ich... Viele Amateure, die mit ihren Fotos nicht zufrieden sind, leben in der Illusion, das würde an der unzulänglichen Ausrüstung liegen - und sind nach der soundsovielten Neuanschaffung noch immer unglücklich wie zuvor. Diese Lektion geht der Frage nach, welche Fragen man sich stellen sollte, um die individuell optimale Ausrüstung zu finden.
RAW oder JPG - wie fotografieren Sie? Ich kenne erstaunlich viele Fotografen, die immer noch mit JPG fotografieren, weil das halt so bequem ist und die schöne moderne Kamera den Weißabgleich so prima hinkriegt, dass es daran nix zu meckern gibt. Dabei übersehen sie aber, dass es ganz andere und viel wichtigere Gründe gibt, um sich für RAW zu entscheiden.
Available Light Die Fotografie nur mit dem vorhandenen, oft knappen Licht ist etwas sehr Beeindruckendes und Faszinierendes. Der Verzicht auf zusätzliche Lichtquellen gibt den Bildern oft eine ganz besondere Stimmung.