Meine Fotografie-Homepage

Updates
der letzten zwei Monate

16.11. Die Bildserie von meinem Model-Nachtspaziergang in Kaiserslautern ist jetzt online.
15.11. Ein längerer Beitrag über mein Langzeit-Projekt »Model-Nachtspaziergänge« ist jetzt online.
13.11. Mein fast schon sanft entschlafenes Projekt Model-Nachtspaziergänge hab ich wieder auferweckt.
29.10. Es gibt eine neue Galerieseite von meiner kleinen Düdo-Bustour im Oktober.
11.10. Unterwegs auf dem Splügenpass.
22.09. Ich war im Thüringer Wald am Rennsteig unterwegs.

Aktueller Stand

(13.11.2020)

Durch den neuerlichen Lockdown sind ja wieder alle Kneipen dicht: langweilige Abende. Also muss man sich halt selber was einfallen lassen. Mein Fotoprojekt »Model-Nachtspaziergänge« ist schon viel zu lang liegen geblieben. Ich war gestern in Kaiserslautern unterwegs und hatte genug Zeit zum Fotografieren - siehe etwas weiter unten.


Mein Buch
»Digitale Infrarot­fotografie«

Digitale Infrarotfotografie

[Direkt zu Amazon...]


[Rezension bei fotointern.ch]

Wichtiger Hinweis: Mein Buch ist über Amazon zu bekommen. Momentan aber nicht, denn ich habe es vertrödelt die aktuelle STEUERBESCHEINIGUNG zu besorgen und an Amazon zu schicken. In der Zwischenzeit können Sie das Buch zum Preis von 29,95 € direkt bei mir bestellen.

>>> mehr lesen...


 

Model-Nachtspaziergänge

Wer in meinen Galerieseiten gestöbert hat, der wird auch die Rubrik mit den Model-Nachtspaziergängen gesehen haben. Ich werde dazu in kürze einen ausführlicheren Beitrag schreiben. Momentan hier erst mal ein paar Eindrücke von meinem gestrigen Fototermin.

Model-Nachtspaziergang

Wir waren in der Innenstadt von Kaiserslautern unterwegs. Auch hier natürlich wie überall etwas später abends wie ausgestorben - na klar, alle Kneipen haben ja zu wegen Corona-Lockdown. Zum Fotografieren hat mich das aber nicht im geringsten gestört.

Model-Nachtspaziergang
Im Parkhaus

Ein guter Anlaufpunkt auf der Suche nach geeignetem Umfeld sind erfahrungsgemäß Parkhäuser. Wochentags sind später abends die obereren Etagen meistens weitgehend leer, und aktuell wegen Corona natürlich so wie so. Wie man sehen kann ist die Ausleuchtung nicht schlecht.

Model-Nachtspaziergang
Die oberste Etage ist nicht überdacht.

Die oberste Etage ist bei vielen Parkhäusern nicht überdacht. Dadurch ergibt sich mit etwas Glück eine völlig andere Stimmung als weiter unten drin, weil man Ausblick auf die Umgebung hat. Bei diesem Bild hatte ich Lust eine recht schrille Farbabstimmung zu verwenden, die zu der - natürlich inszenierten - Szene passt. Einzige Lichtquelle war eine starke Lampe über dem Eingang zum Aufzug.

Model-Nachtspaziergang
Im Scheinwerferlicht meines Autos aufgenommen

Ein Stück weiter weg ebenfalls auf der obersten Etage ist es dann schon fast völlig dunkel. Das war eine gute Gelegenheit, um etwas auszuprobieren: Ungefähr 10 Meter rechts steht mein Auto mit auf Fernlicht eingeschalteten Scheinwerfern. Das gibt natürlich ein sehr hartes Licht. Links befindet sich in ungefähr 1,5 Metern Entfernung eine weiße Wand. Wie man sehen kann reicht das reflektierte Licht ganz gut aus, um eine brauchbare Ausleuchtung hinzukriegen. Mir gefällt das jedenfalls recht gut!


nach oben