Untermenüs finden Sie am Seitenende.

Technorama Ulm 2017

Es ist schon einige Jahre her, dass ich das letzte Mal auf dem großen Ulmer Veteranenmarkt war, der immer am ersten Wochenende im Mai stattfindet. Weil ja leider dieses Jahr der 1. Mai total verregnet war und ich deshalb keine Lust zum Münsinger Oldtimerfest hatte, bin ich dann eben ein paar Tage später bei deutlich besserem Wetter mal wieder nach Ulm gefahren; weniger weil ich was kaufen wollte, sondern ich hatte einfach Lust zum Fotografieren - und da gibt gerade der Ulmer Markt viel her.

Erster Eindruck: Das Angebot hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Vor zehn Jahren gab es noch viel mehr Motorräder und Autos, die zum Kauf standen. Das scheint aber heutzutage vor allem übers Internet stattzufinden, und ich selber suche ja auch vor allem dort. Wenn man dann noch bedenkt, was für ein Aufwand es ist, die Fahrzeuge extra nach Ulm zu transportieren, sieht man schnell ein, dass das im Vergleich zu einem Inserat bei mobile.de o.ä. natürlich unsinnig umständlich wäre, vor allem für Händler, die ja nicht nur ein einzelnes Fahrzeug anbieten wollen.

Die Technorama ist heute vor allem vom Ersatzteilhandel gekennzeichnet. Da ist das Angebot tatsächlich enorm groß, und es macht auch Sinn da zu stöbern, wenn man was Bestimmtes sucht. Fotografisch gibt das auch viele nette Stilleben-Impressionen. Mir hat das jedenfalls großen Spaß gemacht.

Die Autos, die in Ulm gezeigt wurden, waren durchweg in tadellosem optischen Zustand und stammten von Veteranenclubs. Für viele von den Fahrzeugen könnte ich mich auch begeistern, aber was mich doch davon abhält so etwas zu kaufen ist die oft sehr schlechte Lage bei der Ersatzteilbeschaffung. Opel und Ford zum Beispiel hatten in den 60er und 70er Jahren Mittelklasse-Autos, die mir gefallen. Ich möchte mit meinen Oldies aber fahren und sie eben auch immer wieder eine Zeit lang im Alltag einsetzen können. Da ist es natürlich extrem ärgerlich und lustfeindlich, wenn schon ganz normale Verschleißteile mühsame und zeitraubende Suche bedeuten! Ich bin kein Markenfetischist, weiß aber vor diesem Hintergrund sehr genau, warum meine Suche sich hauptsächlich bei Mercedes abspielt. Ja, es gibt auch noch andere Marken, die sich um ihre Oldie-Kunden kümmern. Es ist aber ratsam vorher auch einen Blick auf die Preise zu werfen.


>> Galerie öffnen