Untermenüs finden Sie am Seitenende.

Jonte-Schlucht und Nesque-Schlucht

Düdo-Bustour Oktober 2018

Wenn ich reiseführermäßig vorgehen würde, dann dürfte ich diese Bilder natürlich nicht zusammenfassen, denn die beiden »Gorges« liegen immerhin ein stattliches Stück voneinander entfernt auf unterschiedlichen Seiten des Rhônetals: Die Gorges de la Jonte schließen am Südende der Tarn-Schlucht an und liegen in den Cevennen, also westlich der Rhône. Das Wasser fließt in den Atlantik. Die Gorges de la Nesque liegen gute 200 km weiter östlich im Süden des Mont Ventoux, also in der Provence. Ihr Wasser fließt ins Mittelmeer - wenn denn überhaupt welches fließt. Im Sommer trocknet die Nesque nämlich vollständig aus.

Mir ist erst beim Sortieren der Bilder aufgefallen, wie stark sich die Landschaft der beiden Schluchten doch ähnelt, wenn auch die Nesque-Schlucht die eindrucksvollere ist.

Beide Schluchtstrecken liegen abseits jeglicher größerer Straßen. Im Oktober war entsprechend sehr, sehr wenig los, was ich natürlich genossen habe. Man kann sich Zeit lassen und auch mal einfach am Straßenrand anhalten, wenn es ein gutes Fotomotiv gibt.


>> Galerie öffnen