Untermenüs finden Sie am Seitenende.

Bus-Alpentour 2017:
Col d'Izoard und Col d'Agnel

Eine sehr schöne Etappe beginnt in Briançon und führt von dort auf den Col d'Izoard und weiter auf den Col d'Agnel, einer einsamen und nur wenig befahrenen Verbindung zwischen Frankreich und Italien.

Karte Izoard Agnel

Der Col d'Izoard ist durch seine fast wüstenhafte Gesteins- und Felsenwelt auf der Südseite des Passes besonders beeindruckend. Ich zeige hier nur eine kleine Auswahl, weil sich in der Infrarotgalerie (aktuell noch in Arbeit) mehr finden werden.

Von der Südseite des Col d'Izoard ist die häufiger befahrene Strecke diejenige, die in Frankreich bleibt und über Guillestre weiter nach Barcelonnette führt. Ich bevorzuge aber den hohen und recht ruhigen Pass Col d'Agnel / Colle dell'Agnello, der auf der italienischen Seite in das Valle Varaita führt. Dort drückt die feuchte Luft von der Po-Ebene rein. Ich war nicht zum ersten Mal dort und habe deshalb nicht mit guter Sicht von der Passhöhe nach Piemont runter gerechnet. Das ist normal. Trotzdem wurde ich nicht enttäuscht.


>> Galerie öffnen