Untermenüs finden Sie am Seitenende.

Meine Fotografie-Homepage

Updates
der letzten zwei Monate

10.01. Ein paar Impressionen vom Bodensee im Winter bei Kressbronn.
01.01. Eine erste Serie mit Bildern von Kirchen aus Ravenna ist online.
31.12. Der Jahreswechsel ist ein guter Anlass, um etwas Bilanz zu ziehen und Pläne für 2018 zu formulieren.
28.12. Hier ein kurzer Beitrag zum Braunkohle-Tagebau Garzweiler.
25.12. Kurze Eindrücke von Ravenna an Weihnachten.
15.12. Ein Beitrag über spiegellose Kameras ist online.
10.12. Die Seite zu meiner Person wurde auf den aktuellen Stand gebracht.
22.11. Endlich auch mal wieder ein paar neue Model-Fotos: Die Serie mit Angelina ist online.
21.11. Endlich bin ich auch dazu gekommen die Bildserie mit den Infrarot-Aufnahmen meiner Alpentour fertig zu stellen.

Aktueller Stand

(25.12.17)

Ich bin noch bis morgen in Ravenna. Vernünftigerweise bin ich doch nicht mit meinem Oldie gefahren. Fast durch die ganze Schweiz war es nämlich die reinste Salzwasserdusche!

Ravenna ist sehenswert und bietet kulturell, geschichtlich und fotografisch eine ganze Menge. Es waren einige sehr entspannende Tage hier. Bilder davon gibt es zu sehen, sobald ich wieder daheim bin.


Mein Buch
»Digitale Infrarot­fotografie«

Digitale Infrarotfotografie

[Direkt zu Amazon...]


[Rezension bei fotointern.ch]

Mein Buch aus der Reihe Edition PROFIFOTO liegt in der 2. Auflage vor und ist jetzt für 19,95 € bei Amazon erhältlich.

Infrarotfotografie in SW und Farbe ist ein sehr span­nen­des Thema. In den 5 Jahren seit Erschei­nen der 1. Auf­lage hat sich tech­nisch allerlei getan. Vor allem die spie­gel­losen Kameras neuester Gene­ra­tion bieten für digitale Infrarot­foto­grafie einige nicht zu unterschätzende Vorteile, auf die ich auch im Detail eingehe.

>>> mehr lesen...


 

Ravenna an Weihnachten

Ravenna am 23.12.

Vorgestern war noch angenehm wenig Betrieb hier in Ravenna. Deutlich weniger jedenfalls als ich von Deutschland kurz vor Weihnachten gewohnt bin.

Sehr angenehm fand ich das!

Da und dort war aber schon zu erkennen, dass noch was kommen wird. Vor allem zwischen Weihnachten und Dreikönigstag ist in Italien wohl allerlei geboten. Für Ravenna ist eine große Lichteraktion angekündigt, hab ich gesehen.

Ich werde davon nichts mehr mitkriegen, weil ich dann schon wieder daheim bin. Ich werde auch nichts vermissen, weil solche "Events" eh nicht mein Ding sind.

Ich wusste schon, dass der 25.12. in Italien der deutlich lebhaftere Weihnachtstag ist. Dass da aber dermaßen Gewusel ist und geradezu der Bär steppt, das hat mich dann heute doch etwas überrascht. So richtig habe ich aber ehrlich gesagt nicht verstanden, wohin sich die Menschenmengen in der Einkaufsstraße Via Cavour bewegen (siehe das untere Bild), denn die Läden hatten ja alle zu!

Mal schauen, was der heutige Abend noch so bringt.

Ravenna am 25.12.


nach oben